Gemeinschaft

Schulleitung

Marion Ehrich
Schulleiterin

Jens Gorath
stellvertretender Schulleiter

Das Schulleitungsteam der Isarnwohld-Schule besteht aus der Schulleiterin, Frau Marion Ehrich, dem stellvertretenden Schulleiter, Herrn Jens Gorath sowie den für die unterschiedlichen Schulbereiche zuständigen Koordinatorinnen und Koordinatoren.

Um für alle Entscheidungen kurze Wege zu schaffen, entstand im Schuljahr 2013/2014 im ersten Stock des Verwaltungsgebäudes um das Schulleiterinnendienstzimmer ein Koordinatorenzentrum mit Büros für jede Koordinatorin/jeden Koordinatoren.

Mindestens einmal wöchentlich tagt die Schulleitungsrunde, um sich über alle anstehenden Themen auszutauschen und die Weiterentwicklung der Isarnwohld-Schule voranzubringen.

Die Koordinatorinnen und Koordinatoren sind in alphabetischer Reihenfolge:

  • Herr Dawson (Berufsorientierung und pädagogische Betreuung der Klassenstufen 8 bis 10 des Gemeinschaftsschulteils)
  • Herr Engel (Orientierungsstufe des Gymnasiums)
  • Frau Hamann (Abschlüsse ESA/ MSA)
  • Frau Sanner (Pädagogische Betreuung der Klassenstufen 5-7 des Gemeinschaftsschulteils, Wahlpflichtunterricht (WPU))
  • Frau Schuppenhauer (Oberstufe des Gymnasiums)
  • Frau Torp-Wüstenberg Mittelstufe des Gymnasium und Abschlüsse der Sekundarstufe I.

Lehrkräfte

Zurzeit wird die Isarnwohld-Schule von 912 Schülerinnen und Schülern besucht, die sich auf 50 Klassen verteilen. Den Unterricht gestalten über 80 Lehrkräfte. Gerade in den letzten Monaten kamen viele jüngere Kolleginnen und Kollegen an unsere Schule, sodass im Kollegium eine ansprechend durchmischte Altersstruktur vorherrscht.
Wir freuen uns sehr darüber, dass zahlreiche Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (LiVs) unser Stammteam verstärken, setzen sie doch viele neue Impulse für Unterrichts- und Schulentwicklung.

Unsere Lehrkräfte im Überblick

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass alle Lehrkräfte über E-Mail zu erreichen sind unter der Adresse: [Name]@isarnwohld.org, also z.B. jens.gorath@ isarnwohld.org

Name (Kürzel)VornameFächerE-Mail
Angermann (Ang)AnnetteTextiles Werken, Verbraucherbildung[email protected]
Bittner (Bit)Ann-KatrinDeutsch, Geographie[email protected]
Bodenstein (Bs)DianeLatein, Sport[email protected]
Bosse (Bo)SilkeEnglisch, Geographie[email protected]
Bülow von (vBü)WalterChemie, Biologie, Physik[email protected]
Bünz (Bün)JuliaBiologie, Geographie[email protected]
Ceynowa (Cey)NeeleMathe, Sport[email protected]
Collin (Col)KatharinaBiologie, Mathe[email protected]
Dainat (Dai)MeikeDeutsch, Geschichte, Religion[email protected]
Dall'Asta (D'Ast)DorothéeDeutsch, Geographie, WiPo[email protected]
Dawson (Daw)DennisEnglisch, Sport, WiPo, Geschichte[email protected]
Dittmann (Dit)MarcMathematik, Sport[email protected]
Dr. Leiß (Le)PekkaDeutsch, Philosophie[email protected]
Dreves (Dre)AnnikaFranzösisch, Geschichte, WiPo, Darstellendes Spiel[email protected]
Dworschak (Dw)AntjeMathe, Physik[email protected]
Dr. Dippe (Dip)JohannaChemie, Biologie[email protected]
Ehrich (Eh)MarionLatein, Sport[email protected]
El Samadoni (ElSa)SchariefEnglisch, Deutsch[email protected]
Engel (Eng)MarcLatein, Geschichte[email protected]
Erkul (Erk)SilkeDeutsch, Religion[email protected]
Finck (Fin)InkenDeutsch, Französisch[email protected]
Fritsch-Dainat (Dnt)HolgerDeutsch, Geschichte[email protected]
Gibson (Gib)MarenEnglisch, WiPo[email protected]
Goertz (Goe)HenrikeMathe, Sport[email protected]
Gorath (Gor)JensEnglisch, Sport[email protected]
Göth (Gt)PatrickEnglisch, Sport[email protected]
Grohmann (Gm)MargitDeutsch, Französisch[email protected]
Hagge (Hg)UtaDeutsch, Englisch, Mathe[email protected]
Hamann (Ham)GesaMathe, Geschichte[email protected]
Hamdorf (Hmd)AnnikaFranzösich, Geschichte[email protected]
Hanns (Hn)VolkhardDeutsch, Geschichte, WiPo[email protected]
Hecht (He)GüdeLatein, Religion[email protected]
Herzig-Gerdes (HzG)ChristianSport, Englisch, Deutsch, Informatik[email protected]
Heunemann-Kreitlow (HK)SabinaMathe, Chemie[email protected]
Hoch (Ho)JörgEnglisch, Sport[email protected]
Hopfstock (Hpf)KevinMathe, Physik, WiPo[email protected]
Hundt (Hu)FranziskaEnglisch, Spanisch, Darstellendes Spiel[email protected]
Jans (Ja)AnneDeutsch[email protected]
Jannsen (Jns)PatrickEnglisch, Geschichte[email protected]
Karschny (Kar)LindaFranzösisch, Kunst[email protected]
Kleinschmidt (Kle)JanaGeschichte, Biologie[email protected]
Koerner (Koe)LeahMathematik, Biologie[email protected]
Krohn (Kro)Hans-JürgenMathematik, Sport, Musik[email protected]
Krotz (Kt)DonataDeutsch, Geographie[email protected]
Krüger (Krg)NinaEnglisch, Geschichte[email protected]
Laasch (La)SigridEnglisch, Sport[email protected]
Latte (Lt)AstridDeutsch, Englisch, Geschichte[email protected]
Lücht (Lht)Kari-AnneBiologie, Musik[email protected]
Lüthje (Lü)JensDeutsch, Englisch, Religion[email protected]
Meurer (Meu)Ann-ChristinEnglisch, Geographie, DaZ[email protected]
Nehlsen (Neh)ArnikaDeutsch, Geschichte, Religion[email protected]
Ohlsen (Oh)HeidiDeutsch, Biologie[email protected]
Päben (Pä)JanDeutsch, Sport[email protected]
Paulsen (Pau)LisaLatein, Geschichte[email protected]
Peetz (Pee)AnneDeutsch, Sport, DaZ[email protected]
Perduns (Pd)HelgeDeutsch, Biologie[email protected]
Petersen (Pet)ArneMathematik, Technik, Informatik[email protected]
Dr. Rebbe (Reb)JanMathe[email protected]
Reimers (Rm)KatharinaDeutsch, Französisch[email protected]
Sanner (San)RuthDeutsch, Religion[email protected]
Schirren (Srn)TinaDeutsch, Englisch, Mathematik[email protected]
Schleschka (Sl)JütteDeutsch, Geographie[email protected]
Schmitter (Smt)MaikeDeutsch, Kunst[email protected]
Schuppenhauer (Schp)SilkeDeutsch, Geschichte[email protected]
Sobotta (Sob)FrederikGeschichte, WiPo, Sport[email protected]
Staben (Stb)TanjaMathe, Physik[email protected]
Strüven (Stü)LisaDeutsch, Englisch, DaZ[email protected]
Thode (To)BiancaDeutsch, Philosophie[email protected]
Torp-Wüstenberg (Wü)MichaelaDeutsch, Geographie[email protected]
Twistel (Twi)CeliaDeutsch, Mathe[email protected]
Voß (Voß)SimonMathe, Geschichte[email protected]
Waloszczyk (Wal)ArturMathe, Biologie [email protected]
Wiggert (Wig)AndreaEnglisch, Latein[email protected]
Wilhelm (Wm)BurkhardBiologie, Technik[email protected]
Willbrandt (Wbt)LarsMathe, Physik[email protected]
Wille (Wil)StefanDeutsch, Physik[email protected]
Witt (Wit)JulianMathe, Sport[email protected]
Woelke (Woe)JensEnglisch, Religion[email protected]
Wogawa (Wog)LucasGeographie, Englisch[email protected]
Wriedt (Wri)MarenLatein, Biologie[email protected]
Wüstenberg (Wst)MarieFranzösisch, Spanisch[email protected]
Zeyns (Zey)FabianGeschichte, Deutsch[email protected]
Ziervogel (Zie)LinnMathematik, Chemie[email protected]

Schülervertretung und Vertrauenslehrer

Die SV

SV – das steht für Schülervertretung. Wir sind das offizielle Gremium aller 1000 Schülerinnen und Schüler der Isarnwohld-Schule. Eure Probleme sind unsere Probleme und wir tun unser Bestes, um diese zu lösen.

Der Vorstand

Wir befinden uns im ständigen Austausch mit der Schulleitung. So erfahren wir aus erster Hand wenn es etwa Änderungen oder Neuerungen aller Art gibt. Ebenso sind wir auch möglichst viel in Kontakt mit allen Schülern (besonders Klassensprechern) und können so Wünsche oder aktuelle Probleme an die Schulleitung herantragen. So versuchen wir jeden Tag, unseren Mitschülerinnen und Mitschülern durch den Schulalltag zu helfen.

Wir vertreten die Schülerinnen und Schüler nicht nur in Gesprächen mit der Schulleitung, sondern sind auch Teil der Fachkonferenzen und bilden ein Drittel der Schulkonferenz. Denn SV heißt nicht nur Schüler zu vertreten sondern auch Schule zu verändern. Das tun wir aktiv, indem wir uns (fast) überall einmischen und mitentscheiden, wenn es zum Beispiel um die Schulhofgestaltung, das Cafeteria-Angebot oder den Schulknigge geht.

Aber wir sind ja nicht nur dafür da, Probleme zu lösen. Wir sind vor allem für den Spaß zuständig.

Schon seit Jahren finden an dieser Schule verschiedenste Aktionen statt, welche von der SV organisiert werden.

Neben den Unterstufen Partys und beispielsweise der Rosen- und Nikolaus Aktion gibt es noch weitere, sich in Planung befindende Aktionen. Zum Beispiel wollen wir in näherer Zukunft neue, coolere Schulkleidung organisieren.

Wir- wer ist denn das überhaupt? Die SV setzt sich aus Vertretern ab der Jahrgangsstufe acht zusammen.

Die aktuelle Schülervertretung der Isarnwohld-Schule setzt sich aus über 20 Schülerinnen und Schülern zusammen. Der aktuelle Schülersprecher ist Bennet Großmann, seine Stellvertreterin ist Clara McCloy.

Die Vertrauenslehrkräfte sind:

Linn Ziervogel, Volkhard Hanns, Helge Perduns, Sabina Heunemann-Kreitlow

Schulsozialarbeit

Wer sind wir?

 

Judith

Ich bin Judith Zeyns. Seit August 2017 arbeite ich in der Schulsozialarbeit. Meine Tätigkeit bezieht sich sowohl auf die Arbeit mit Schüler*innen der Isarnwohld-Schule und den Grundschüler*innen der umliegenden Schulen (derzeit in Schinkel).

In meinem Psychologiestudium habe ich mich vertiefend mit der Pädagogischen- und Entwicklungspsychologie auseinandergesetzt. Mein fachliches Wissen beeinflusst meine Arbeit ebenso wie meine (frühere) Berufserfahrung in verschiedenen sozialen Bereichen (unter anderem Heimerziehung).

Ich arbeite nach dem lösungsorientierten Ansatz mit systemischen Ideen und Methoden. Das bedeutet, dass wir uns im Gespräch auf die Lösungssuche konzentrieren. Diese schließt die Suche nach den Ressourcen ein, um dadurch die Lust auf Veränderung zu wecken. Während dieses Prozesses habe ich eine wertschätzende und interessierte Grundhaltung.

 

Hannah

Hallo liebe Schüler und Schülerinnen, Lehrkräfte und Eltern!

Mein Name ist Hannah Köpke und ich bin Schulsozialarbeiterin an der Isarnwohld-Schule in Gettorf und an der Grundschule in Neuwittenbek. Ich habe Soziale Arbeit studiert und meine staatliche Anerkennung unter anderem im Jugendamt in Kiel absolviert.

Ich bin Mama eines 10 Jahre alten Sohnes, der absolut fußballbegeistert ist und ich dementprechend meine Wochenenden viel auf Sportplätzen zu Punktspielen verbringe😉.

Die Schulsozialarbeit ist ein sozialpädagogisches, professionelles Angebot, das durch eine gleichberechtigte Kooperation von Jugendhilfe und Schule im Schulalltag verankert ist.

Ich bin eine unabhängige Ansprechpartnerin vor Ort und unterliege der Schweigepflicht. Meine Tätigkeit als Schulsozialarbeiterin zeichnet sich durch Freiwilligkeit, Wertschätzung, Prävention und Vertraulichkeit aus. Schulsozialarbeit ist ein niedrigschwelliges Angebot der Sozialen Arbeit und bringt eine zusätzliche pädagogische Qualität in die Schule.

Ich berate gemeinsam mit meinen Kolleginnen Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte, vermittle bei Konflikten und unterstütze bei der Suche nach außerschulischen Hilfsangeboten.

Kristina

Ich heiße Kristina Rüsch und bin Eure Schulsozialarbeiterin für die Isarnwohld-Schule in Gettorf und den Grundschulen in Schinkel und Neuwittenbek. Zudem baue ich aktuell die Straßensozialarbeit mit meiner Kollegin in Gettorf auf.

 

Ich bin Diplom-Kunsttherapeutin und systemische Beraterin und habe zuletzt in einem Unternehmen für psychosoziale Beratung gearbeitet. Gerne bin ich für Eure Fragen und Anliegen da.

 

Ich bin montags, dienstags und freitags in Gettorf anzutreffen. Ansonsten könnt ihr mich über meine E-Mail-Adresse [email protected] erreichen.

 

 

 

 

Nina

Mein Name ist Nina Weigel und ich arbeite seit dem 01.11.2023 Montags und Freitags als Schulsozialarbeiterin an der weiterführenden Schule in Gettorf.

Ich bin eine unabhängige Ansprechpartnerin sowohl für Schüler*innen, Eltern, Lehrern und unterliege der Schweigepflicht.

Ein wenig über mich:

Ich bin staatlich anerkannte Erzieherin mit dem Schwerpunkt Hilfen zur Erziehung und habe zuvor beim Jugendamt der Landeshauptstadt Kiel gearbeitet. Meine Grundhaltung ist durch meine langjährige Erfahrung in dem Bereich geprägt und zeichnet sich durch Wertschätzung, meinem sensibilisierten Fingerspitzengefühl und der Bereitschaft mich ausnahmslos für meine Klienten einzusetzen, aus.

In meiner ehemaligen Anstellung habe ich Erfahrungen mit traumatisierten, sich selbstverletzenden und verhaltensauffälligen Jugendlichen im Kontext der Heimerziehung sammeln können.

 

Zusatzqualifikationen:

•     Das Erkennen und die Arbeit mit sexualisierter Gewalt

•     Das Erkennen und die Arbeit mit sexualisierter Gewalt im digitalen Raum

•     Arbeiten nach dem Schutzauftrag bei Kindeswohlgefährdung nach §8a SGB VIII

•     Umgang mit Cybermobbing, sowie Mobbing an Grund- und weiterführenden Schulen

•     Biografiearbeit mit Kindern und Jugendlichen

 

Warum ist Schulsozialarbeit wichtig?

Der Großteil des Tages eines Jugendlichen hat in und mit der Schule zu tun (Unterricht, Hausaufgaben, Treffen von MitschülerInnen in der realen und virtuellen Welt). Entsprechend finden sich auch viele Fragen, Themen und Konflikte, die mit Schule zu tun haben. Es gehört zum Erwachsenwerden dazu, diese Konflikte nicht (mehr) mit seinen Eltern klären zu wollen. Meist sind Gleichaltrige die ersten Ansprechpartner. Allerdings gibt es auch Themen, bei denen die Meinung eines Erwachsenen wichtig ist. Dazu haben SchülerInnen die Möglichkeit, sich an Fachkräfte zu wenden. Als unabhängige AnsprechpartnerIn vor Ort bietet Schulsozialarbeit hierfür ein niederschwelliges Beratungsangebot, welches allen, die mit Schule zu tun haben, zugänglich ist. Als SchulsozialarbeiterIn kennen wir das Umfeld Schule, sind aber nicht Teil des notengebenden Systems.

Um den Folgen der gestiegenen Ansprüche präventiv entgegenzuwirken, bietet Schulsozialarbeit die Möglichkeit von Klassentrainings an, um dadurch ein positives Klassenklima entwickeln zu können. Diese können speziell zu einem Thema in den Klassen stattfinden oder auch als begleitende Gruppenangebote im Alltag.

Die Gemeinschaft und Vielfalt an der Schule bieten viel (Konflikt-)Potenzial. Hier hilft Schulsozialarbeit mit einem unabhängigen und geschützten Raum, Konflikte konstruktiv zu lösen. Zu guter Letzt gibt Schulsozialarbeit viele Möglichkeiten, Gemeinschaft positiv zu erleben, z.B. beim Spielen, beim gemeinsamen kreativen Handeln oder beim Austausch schöner Geschichten und Erlebnisse. Wir freuen uns, wenn ihr mit euren kleinen oder großen Sorgen, Ängsten oder Schwierigkeiten zu uns kommt.

 

Was machen wir?

  • Ansprechpartner für Eltern, LehrerInnen, SchülerInnen
  • Präventionsarbeit, z.B. Klassentraining, Kleingruppenarbeit
  • Krisenintervention
  • Beratungsgespräche bei Problemen aller Art (z. B. Schulangst, andere Ängste, Mobbing, Aggressionen)
  • Schlichtungen in Konfliktsituationen
  • Beobachtungen während des Unterrichtes
  • Teilnahme an pädagogischen Konferenzen
  • Schnittstelle zu anderen Institutionen (Jugendamt, Polizei, Diakonie, Brücke e.V. etc.)
  • Übergang zwischen Grundschulen und weiterführende Schule begleiten

 

Wo sind wir? Und wann sind wir erreichbar? Und wie?

Wir haben unsere zwei Räume im Z-Gebäude unten, direkt bei dem Eingang vom Mittelgebäude ins Z-Gebäude die erste Tür rechts.

Wir sind telefonisch erreichbar unter 04346 418376.

Unsere Emailadresse lautet: [email protected].

In der Schulsozialarbeit werden personenbezogene Daten verarbeitet. Die genauen Informationen dazu finden sich hier.

Verbindungslehrkräfte

Die Lehrer des Verbindungslehrerteams sind im Bedarfsfall vermittelndes Bindeglied zwischen Schülerinnen/Schülern und Lehrern als auch zwischen SV und anderen Organen der Schule, z.B. der Schulleitung. Sie stehen der SV bei ihren Zusammentreffen und Vorhaben beratend zur Seite und helfen einzelnen Schülerinnen und Schülern ggf. bei individuellen Problemen.

In diesem Rahmen können die drei Lehrerinnen und Lehrer in der Schule jederzeit angesprochen werden. Falls notwendig, können auch individuelle Gesprächstermine mit den einzelnen Verbindungslehrerinnen bzw. Lehrern gemacht  werden. Falls es um schulartspezifische Dinge geht, ist es sinnvoll, sich für die Gemeinschaftsschule an Herrn Perduns und Frau Heunemann-Kreitlow zu wenden und für das Gymnasium an Herrn Hanns und Frau Ziervogel.

Gleichstellungsbeauftragte

Frau Erkul

Als Gleichstellungsbeauftragte der Isarnwohld-Schule bin ich Ansprechpartnerin für Schulleitung, Kolleginnen und Schülerinnen bei allen frauenrechtlichen Belangen.

Neben der Beteiligung an Auswahlverfahren für Beschäftigungsverhältnisse und Beförderungen sowie der Unterstützung bei Beurlaubungen und Änderungen des Stundendeputates werde ich bei Fragen der Unterrichtsversorgung, Klassenbildung, Besetzung von Gremien, Dienstreisen oder Sonderurlaub eingebunden. Meine Aufgabe ist es, bei Konflikten in Fragen der Gleichstellung zu beraten und auf Wunsch von Betroffenen zu vermitteln.

Darüber hinaus bin ich für die Durchführung des  Girl’s und Boy’s–Days an unserer  Schule verantwortlich, der den Schülerinnen bzw. den Schülern die Möglichkeit bietet, sich schon früh über Berufsfelder zu informieren, die nicht typisch für das eigene Geschlecht sind.

Hier folgt demnächst der Text unseres neuen SEBs.

Unser Schulverein

Aktuell:

Unser FörderVerein stellt sich vor

Der Verein besteht seit 1991, ist gemeinnützig anerkannt und finanziert sich aus den Mitgliedsbeiträgen, Spenden sowie Einnahmen aus eigenen Veranstaltungen.

Mit dem Etat können schulische Projekte unterstützt werden, für die es keine oder nicht genügend andere Mittel gibt. Es werden nur Projekte unterstützt, die von vielen Schülern genutzt werden können.

Die Zuschüsse können nur von den Lehrerinnen und Lehrern der Isarnwohld-Schule beim Förderverein beantragt werden.

Der Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

– Vorsitzender: Thomas Jansen
– stellvertr. Vorsitzender: Lars Feldmann
– Kassenwart:
– Kassenprüferin: Andrea Quatfasel
– Kassenprüferin: Frau Hartmann
– Schriftführerin: Andrea Quatfasel

 

Durch die Zuschüsse vom Förderverein konnten in der Vergangenheit folgende Bereiche unterstützt werden:

  • Projektwochen (Segeln, Berlinreise, Aids u. Drogenprävention, Exkursionen)
  • Autorenlesungen, kulturelle Veranstaltungen
  • Einrichten der Oberstufenbücherei
  • Buchpreise für Auszeichnungen
  • Ausstattung für Schülersanitäter
  • Zuschüsse für Klassenfahrten
  • Spielkisten für die 5. u. 6. Klassenstufen
  • Lichtausstattung und Mikrofone im KuBiz
  • Ausstattung der Cafeteria mit Stühlen und Stellwänden

und vieles mehr.

Der Jahresmindestbeitrag liegt bei 13,– €, wobei natürlich jedem freisteht, diesen Betrag nach oben beliebig zu ändern.
Bedenken Sie bitte: Je größer die Einnahmen sind, umso mehr Möglichkeiten hat der Förderverein Schulprojekte zu unterstützen.

Wir würden uns freuen, auch Sie als neues Mitglied vom Förderverein begrüßen zu dürfen.

Ich stehe Ihnen für Fragen zum Förderverein selbstverständlich gern zur Verfügung.
Ihr Vorstand und Vorsitzender Thomas Jansen.
[email protected]

__________________________________________________________________________________________________________

 

Wie jedes Jahr konnte der Förderverein viele Projekte, Klassenfahrten, Exkursionen unterstützen.

  • Grundlagen Segeln zur Teamentwicklung
  • Planspiel EU zur politischen Bildung
  • Guide zur Erklärung des Ortes Auschwitz im Rahmen einer Klassenfahrt
  • Planspiel Umwelt
  • Aids und Drogenprävention
  • Besuch des Aquariums in Kiel
  • MINT9 Elektromobilität und Nachhaltigkeit
  • Guide zur Erklärung der Gedenkstätte Neuengamme
  • Multimar Wattforum in Tönning im Rahmen einesTagesausfluges
  • Autorenlesung mit Simak Büchel und Arne Rautenberg für alle fünften Klassen

Dies ist nur ein kleiner Ausschnitt unserer erfolgreichen Förderungen.
Im Zusammenhang mit Exkursionen oder Klassenfahrten, weisen wir darauf hin, dass Kosten für die Fahrt und die Unterbringung nicht vom Förderverein übernommen werden.

Vielen Dank bei allen Mitgliedern des Fördervereins der Isarnwohld-Schule!
Nur durch ihre Mitgliedschaft kann dies alles ermöglicht werden.

_____________________________________________________________________________________________________________

 

Hier die Satzung des Vereins [86 KB] und – ebenfalls als Download – ein Formular zur Beitrittserklärung [200 KB]

Das Protokoll der Mitgliederversammlung vom 30.09.2020 finden Sie hier.

Bitte nutzen Sie die Gelegenheit, sich auf der Mitgliederversammlung über die Arbeit des Fördervereins zu informieren und Einfluss auf die Verwendung Ihrer Beiträge zu nehmen.

Unsere Datenschutzverordnung finden Sie hier.

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Lehrkräfte,

 

in Schleswig-Holstein kann jede Schülerin/jeder Schüler die im Unterricht genutzten Lehrwerke in der Schule kostenlos ausleihen.

Damit diese Bücher möglichst lange und von möglichst vielen Schülern genutzt werden können, ist ein sorgfältiger Umgang damit selbstverständlich.

 

Wo finde ich die Lernmittelbücherei?

Die Lernmittelbücherei befindet sich im Verwaltungsgebäude oben, auf der Seite des Lehrerzimmers, die letzte Tür am Ende des Ganges.

Vor der Lernmittelbücherei steht ein Wagen (Ausleihe/Rückgabe).

 

Öffnungszeiten während des Schuljahres 23/24:

  • montags und mittwochs in der 2. großen Pause (11:30 – 11:50)
  • donnerstags in der 4. Stunde (10:45 – 11:30)
  • nach Absprache per Email an: [email protected]

 

Wie läuft die Schulbuchausgabe ab?

Die Schulbücher werden in der ersten Schulwoche des neuen Schuljahres klassenweise von der Lernmittelverwaltung an die Schülerinnen und Schüler ausgegeben. Sollte es im Laufe des Schuljahres in Bezug auf die Bücher irgendwelche Schwierigkeiten geben (Buch wird verloren, wurde beschädigt o.ä.) wendet euch / wenden Sie sich bitte an uns über [email protected]!

Euer Team der Lernmittelbücherei:

Maren Gibson & Christian Herzig-Gerdes

Sekretariat

Tel: 04346 / 4183-19/-20 (Sekretariat)
Fax: 04346 / 4183-29 (Sekretariat)

Öffnungszeiten des Sekretariates
montags bis donnerstags von 07:00 bis 15:15 Uhr
freitags von 07:00 bis 14:00 Uhr

E-Mail:
[email protected]

Unsere Sekretärinnen:

Martina Heinen und Anna Lässig

Hausmeister

Wir leben und arbeiten in unserer Schule mit über 1000 Menschen zusammen. Hierbei sind wir auf die Hilfe und Unterstützung weiterer Fachkräfte angewiesen, ohne die unser ‘Betrieb’ nicht funktionieren würde.

 

Herr Haß, Herr Schröder und Herr Hein

Reinigungskräfte

Das sind die Reinigungskräfte an der Isarnwohld-Schule.

Personalrat

Der örtliche Personalrat der Isarnwohld-Schule: Maren Gibson (Vorsitz), Sabina Heunemann-Kreitlow, Holger Fritsch-Dainat, Scharief El-Samadoni, Jana-Rhea Kleinschmidt

Ausbildungskoordination und Praktikumsbetreuung

Die Isarnwohld-Schule als Ausbildungsschule

Die Isarnwohld-Schule ist ein Gymnasium mit Gemeinschaftsschulteil. Wir können daher Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst (LiV) beider Schularten ausbilden und ermöglichen ihnen hiermit den Blick über ihre eigene Schulart hinaus. Unsere Schule kann generell in allen Fächern ausbilden, unter Berücksichtigung der zur Verfügung stehenden Ausbildungslehrkräfte.

Wir betrachten die Ausbildung von Lehrkräften als integralen Bestandteil unseres Schullebens. Sie wird daher von allen an unserer Schule Beteiligten unterstützt und getragen. Gleichzeitig verstehen wir sie nicht als eindimensional, vielmehr versprechen wir uns von den LiV Impulse und Anregungen, die zu einer langfristigen Qualitätssteigerung unserer schulischen Arbeit beitragen.

Die Ausbildung erfolgt auf der Grundlage eines schulinternen Ausbildungskonzeptes, das einer regelmäßigen Evaluation und Fortschreibung unterliegt.

Die Isarnwohld-Schule als Praktikumsschule

An der Isarnwohld-Schule werden ebenfalls regelmäßig Praktikantinnen und Praktikanten in beiden Bildungsgängen im fachdidaktischen Praktikum sowie im Praxissemester betreut. Auch das Orientierungspraktikum kann an unserer Schule absolviert werden. Die Studierenden werden hierbei von Mentorinnen und Mentoren für ihre jeweiligen Fächer begleitet. Die allgemeine Organisation aller Praktika erfolgt durch die Ausbildungskoordinatoren, über sie erfolgt auch die Bewerbung für Praktikumsplätze.

 

Ausbildungskoordinatoren / Ansprechpartner Praktikum:

Gemeinschaftsschulteil:

Meike Dainat: [email protected]

Gymnasium:

Nina Krüger: [email protected]

Schwerbehinderte

Schwerbehinderte leisten prinzipiell genau das Gleiche. Der Arbeitgeber hat aber eine besondere Fürsorge, die über die normale Fürsorgepflicht hinausgeht. Daher gelten für schwerbehinderte Berufstätige und daher auch für schwerbehinderte Lehrkräfte bestimmte Vorschriften, um diese zu schützen und ihnen eine Teilhabe am beruflichen Leben zu ermöglichen. Dies gilt teilweise auch für diejenigen Lehrkräfte, die aufgrund einer Behinderung Schwerbehinderten gleichgestellt sind.

Anerkennung und Meldung

Die Anerkennung bezüglich einer Behinderung bzw. einer Schwerbehinderung erfolgt durch das Amt für soziale Dienste, wobei für Gettorf die Zweigstelle in Schleswig zuständig ist. Lehrkräfte, die als Schwerbehinderte anerkannt sind bzw. ihnen gleichgestellt sind, sollten dies sofort über den Dienstweg, d.h. über die Schulleitung, an das Ministerium melden.

Ansprechpartner

Im Ministerium: Herr Zacharias

Als gewählter Schwerbehindertenbeauftragter und Hauptvertrauensperson ist im Ministerium für Bildung Herr Zacharias für die Belange der Schwerbehinderten zuständig. Er kann dort unter der Telefonnummer 0431-988-2569 erreicht werden. Die Schwerbehindertenvertretung ist zwar im Ministerium angesiedelt, handelt jedoch unabhängig vom Ministerium. Sie ist durch den Dienstherrn bei vielen Prozessen wie zum Beispiel Bewerbungen einzubinden.

Außerdem steht an der Isarnwohld-Schule Gettorf Herr Dr. Thomas Hansen als Ansprechpartner für die schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Lehrkräfte zur Verfügung.

Weitere Informationen

Im Sekretariat steht ein Ordner zur Verfügung, der eine Sammlung von Verordnungen, Bestimmungen und Erlasse zum Schwerbehindertenrecht umfasst. Er kann von den betroffenen Lehrkräften bei den Sekretärinnen angefordert und eingesehen werden.

Cafeteria und Mensa

Herr Cremerius-Löhn versorgt die Schulgemeinschaft in unserer Mensa/Cafeteria mit einer breiten Auswahl an Snacks. Mittags werden hier die vorher bestellten warmen Mahlzeiten ausgegeben.